Kosten und Energie sparen mit energieeffizienter Technologie für alle Industriesparten

TECHNOLOGIE, DIE MIT WENIGER ENERGIE WEITER KOMMT


Energieeffiziente Industriegebäude

Effizient Arbeiten? Können Ihre Gebäude auch

Entdecken Sie energieeffiziente Gebäudetechnik für Industrie- und Logistikimmobilien

Energieeffiziente Industriegebäude von morgen durch energetische Kälte- und Wärmetechnik

Energieeffiziente Optimierung vorhandener Heizungsanlagen durch automatischen Abgleich und zentrale Netzwerküberwachung mit Anbindung in die Gebäudeleittechnik. Mit Danfoss Wärmelösungen für Industriegebäude machen Sie Ihr Unternehmen zukunftssicher.

Drehzahlregelung bei Lüftern, Wasserpumpen und Kälteverdichtern, um die Lebenszeit von Anlagen zu erhöhen und Energie zu sparen.

Ob Klimatisierung von Rechenzentren, Nutzung der Abwärme von Kälteanlagen oder Kältetechnik für die Industrie – Lösungen von Danfoss senken Betriebskosten und stellen sicher, dass Green Building Standards wie LEED, BREAM und/oder DGNB erreicht werden.

Die zunehmende Digitalisierung der Industrie erfordert ein Umdenken beim Neubau oder der Sanierung von Industriegebäuden.

Die Gebäudetechnik von Neubauten muss zum einen ebenso hochflexibel sein wie die Gebäude selbst. Zum anderen müssen bei der Sanierung von Bestandsgebäuden zahlreiche Faktoren wie Flächenzuschnitt, Erweiterbarkeit und nicht zuletzt energetische Sanierung und Aufwertung berücksichtigt werden.

Die Industrie verbraucht rund 45 Prozent der gesamten Energie in Deutschland. Strengere Umweltgesetze und gestiegene Energiekosten machen es deshalb erforderlich, die in diesem Sektor vorhandenen Energieeinsparpotenziale zu erschließen. Bei Industriegebäuden kann das vor allem durch innovative und energetische Kälte- und Wärmetechnik geschehen, aber auch durch die Optimierung der Antriebstechnik von Klima- und Kälteanlagen, mit der bis zu 40 Prozent der Energiekosten gespart werden können.

Wir produzieren rund um die Uhr. Stillstandzeiten wurden auf ein Minimum reduziert und unsere Kunden in gleichbleibender Qualität beliefert.
Thomas Beeker, Geschäftsführer Danfoss Power Solutions Neumünster, über die energetische Sanierung des Standorts.

21,5 %

So hoch ist der Anteil der Industrie am CO2-Ausstoß in Deutschland. Bis 2020 soll er um 40 % gesenkt werden

Nicht nur eine Zahl, sondern eine neue Welt: Industrie 4.0

Industriegebäude von morgen mit der innovativen Gebäudetechnik der Industrie 4.0

Kein anderes Thema bewegt den Industriestandort Deutschland so wie Industrie 4.0. Überall ist die Rede von Digitalisierung, Customizing und Automatisierung, von E-Commerce und veränderten Logistikketten. Was aber bedeutet Industrie 4.0 für die Bauherren und Besitzer von Industriegebäuden?

Durch die zunehmende Digitalisierung kommt es zu veränderten Geschäfts-, Produktions- und Lieferprozessen, die sich in neuen Gebäudetypen und -nutzungsarten widerspiegeln. Während früher Fabriken und Lagerhäuser für die Ewigkeit gebaut wurden, müssen sie heute maximale Flexibilität bieten, damit sie neuen Produktionsprozessen angepasst werden können. Dabei sind Produktionserweiterungen nicht immer einfach zu realisieren. Emissionsschutz, Schallschutz oder Betriebssicherheit – es gibt viele Faktoren, die den Bau einer modernen Produktionsstätte beeinflussen. Diese Regularien sind in den vergangenen Jahren immer komplexer geworden und stellen Besitzer von Industrie- und Logistikimmobilien vor große Herausforderungen, die nur mit innovativer Gebäudetechnik bewältigt werden können. Dazu kommt, dass Ausfallzeiten trotz einer komplexeren Gebäudetechnik immer weiter minimiert werden sollen. Mit über 70 Jahren Erfahrung ist Danfoss hier der richtige Partner.

82

Tonnen CO2 spart die neue Kühllösung des Rechenzentrums von RAFI in Berg bei Ravensburg

Erfahren sie mehr über unsere Lösungen für Industriegebäude

Schreiben Sie uns

+49 69 975 331 890

FLEXIBILITÄT

Flexible und modular einsetzbare Gebäudetechnik ermöglicht aufgrund ihrer hohen Schnittstellenkompatibilität die Kommunikation und Steuerung mit der schon vorhandenen Bestandstechnik.

 

ENERGIEEFFIZIENZ

Der hohe Margen- und Preisdruck erfordert, neue Einsparpotentiale zu realisieren. Da die Energiekosten vor allem in energieintensiven Branchen eine große Rolle spielen, können mit effizienten Klima- und Kältelösungen sowie optimierter Antriebstechnik die Betriebskosten verringert werden.

 

UMWELTAUFLAGEN

Wenn es um Umweltauflagen geht, stehen Industrieimmobilien unter besonderer behördlicher Beobachtung. Ob Emissionen oder Arbeitssicherheit – die Gebäudetechnik muss so geplant werden, dass sie Vorgaben wie der Energieeinsparverordnung (EnEV) oder dem Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz gerecht wird.

 

Danfoss Logistikzentren verbessert durch energieeffiziente Gebäudetechnologie

Die Zukunft der Gebäude-
technologie
beginnt jetzt

Erfahren Sie, wie Betreiber von Industriegebäuden von Danfoss Lösungen profitieren können.

2

Tage dauerte es, die Reinraumbelüftung eines großen Pharmaherstellers in der Schweiz mit Danfoss Frequenzumrichtern auszustatten
End of page